• Umfragen

  • Welche sportart gefällt dir ?
    Fussball
    Tennis
    Biathlon
    Ski Alpin
    Skispringen
    Boxen
    Motocross
    Andere Sportarten
    Ich mag kein Sport
    Archiv   Ergebnis
    Keine Kommentare
  • Uhrzeit

  • Status

  • Besucher
    Heute:
    86
    Gestern:
    101
    Gesamt:
    636.865
  • Benutzer & Gäste
    3 Benutzer registriert, davon online: 164 Gäste
Ruhpoldinger Infos » MSC Ruhpolding - Vereinsausflug der Kinder !
Ruhpoldinger Infos

MSC Ruhpolding - Vereinsausflug der Kinder !
09.05.2014 - 06:34 von Pixel2013




Vereinsausflug der Kinder - Jugendabteilung nach Reisersberg bei Passau

Voll beladen ging es am Karsamstag, 19.04.2014 um 7 Uhr los zur Motorcross-Endurostrecke Reisersberg bei Passau. Nach 3 Std. Fahrzeit konnten wir es kaum erwarten, unsere Ausrüstung anzuziehen und unsere Motorcrossmaschinen in Gang zu bringen.
Unsere Jungs, Julian, Florian, Ritsch, Christoph, Chrisi und Hannes waren nicht mehr zu stoppen und fuhren, bis die ersten Stürze und Reparaturen losgingen.
Die fleißigen Papas haben geschraubt, bis wieder jedes Motorrad fahrbereit war. Besonders der Raimund war damit den ganzen Tag beschäftigt. Aber kein Problem für die Jungs,
kaum war das Motorrad fertig, ging es wieder auf die Strecke.
Natürlich versuchten auch die "Alten " (unsere Papas) ihr Glück auf der Strecke und hatten viel Spaß dabei.
Nach einer ausgiebigen Mittagspause nutzten wir den Nachmittag noch einmal voll aus, und fuhren, was unsere Maschinen hergaben. Natürlich immer Vollgas.
Am Abend packten wir alle fleißig wieder zusammen und suchten uns auf der Heimreise noch ein gemütliches Wirtshaus, wo wir bei einem guten Essen den schönen Tag ausklingen ließen.
Trotz der vielen Stürze und Reparaturen hatten wir sehr viel Spaß und kamen alle wohlauf zuhause an.
Wir sind uns alle einig:
Das war ein toller Ausflug und wir freuen uns schon auf den nächsten gemeinsamen Tag.
Bedanken möchten wir uns alle bei der Vorstandschaft, die uns diesen Tag ermöglichte, bei den "Schraubern-, unseren Papas, die sich die Zeit für uns genommen haben und natürlich bei unseren Mamas, die unsere "Saubere Ausrüstung- waschen durften, mit einem dreifachen
GIB GAS ! GIB GAS ! GIB VOLLGAS!!
Hannes Pointner


Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Ruhpoldinger Infos » Bulldog - und Oldtimerfreunde Ruhpolding !
Ruhpoldinger Infos

Bulldog - und Oldtimerfreunde Ruhpolding !
02.05.2014 - 18:39 von Pixel2013




Bulldog- und Oldtimerfreunde Ruhpolding
Oldtimer-Fahrzeugweihe



Die Bulldog- und Oldtimerfreunde Ruhpolding e.V. veranstalten an diesem Sonntag, den 4. Mai 2014 um 11.30 Uhr eine Oldtimer-Fahrzeugweihe am Unternberg in Ruhpolding. Wir treffen uns um ca. 10.30 Uhr am Unternberg, wo dann um 11.30 Uhr Pastoralreferent Georg Gruber und der evangelische Pfarrer Thomas Schmeckenbecher die historischen Fahrzeuge weihen werden. Anschließend ist gemütliches Beisammensein, für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Die Veranstaltung entfällt allerdings bei Regenwetter. Information bei 1. Vorstand Albin Wieser, Tel. 0171 / 58 67 502.


Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Ruhpoldinger Infos » Ruhpoldinger Vorankündigung - Oldtimer Fahrzeugweihe !
Ruhpoldinger Infos

Ruhpoldinger Vorankündigung - Oldtimer Fahrzeugweihe !
28.04.2014 - 18:43 von Pixel2013




Die Bulldog- und Oldtimerfreunde Ruhpolding e.V. veranstalten am Sonntag, den 4. Mai 2014 um 11.30 Uhr eine Oldtimer-Fahrzeugweihe am Unternberg in Ruhpolding. Wir treffen uns ab ca. 10.30 Uhr am Unternberg, wo dann um 11.30 Uhr Pastoralreferent Georg Gruber und der evangelische Pfarrer Thomas Schmeckenbecher die historischen Fahrzeuge weihen werden. Anschließend ist gemütliches Beisammensein, für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Die Veranstaltung entfällt allerdings bei Regenwetter.
Information bei 1. Vorstand Albin Wieser, Tel. 0171 / 5867502.


Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Ruhpoldinger Infos » TAXI-TAXI - startet durch !
Ruhpoldinger Infos

TAXI-TAXI - startet durch !
25.04.2014 - 09:25 von Pixel2013


Der Überraschungshit der vergangenen Saison wird mindestens noch zweimal aufgeführt, und zwar am Freitag, 23. Mai und am Mittwoch, 28. Mai 2014, jeweils um 20 Uhr, wie immer im Pfarrzentrum Ruhpolding. Zur Erinnerung: Taxifahrer Johann Schmidt ist Bigamist und pendelt in München bequem von Ramersdorf nach Schwabing und wieder zurück. Aber es kommt wie es kommen muss. Durch einen unvorhersehbaren Zwischenfall ist plötzlich Schluss mit lustig und er muss mit seinem Spezi Stani durch haarsträubende Lügen retten was zu retten ist .



Das von Hermann Hipf glänzend besetzte und inszenierte Stück fegt mit aberwitzigem Tempo und gnadenlosen Gags über die Bühne. Diese frivole Farce von Ray Cooney gibt sich erst zufrieden,
wenn alle Tränen in den Augen haben.
Steigen Sie ein, in einen atemberaubenden Trip durch die bayerische Landeshauptstadt.
"Taxi-Taxi" ist für Kinder unter 14 Jahren nicht geeignet. Der Kartenvorverkauf bei Reformhaus Zacher (Tel. 08663-9622) und bei der Ruhpoldinger Tourist-Info (Tel. 08663-88060) hat bereits begonnen.

Zur Bildergalerie Taxi-Taxi


Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Ruhpoldinger Infos » Die Meile Ruhpolding ist nun online!
Ruhpoldinger Infos

Die Meile Ruhpolding ist nun online!
11.04.2014 - 14:06 von Pixel2013




Der Frühling ist in diesem Jahr bereits schon fortgeschritten, die Wiesen beginnen zu wachsen und die Bäume blühen. Dies ist der ideale Zeitpunkt seinen inneren "Schweinehund" zu überwinden, die Laufschuhe zu schnüren, um im Gelände oder Wald laufen zu gehen. Nachdem in Palling zuletzt die Chiemgaumeisterschaft im Crosslauf sehr erfolgreich über die Bühne ging, stehen im Frühjahr und Sommer wieder viele Läufe im Chiemgau auf dem Programm, die zum Mitlaufen einladen.
So zum Beispiel die Ruhpolding Meile, die sich am 30. Mai dem Motto der Meile widmet. Hier können sämtliche Schülerklassen bis 15 Jahre eine halbe Meile und die Jugendlichen und Erwachsenen entweder die Bayerische Meile über 7,2 km oder die Rauschbergmeile über 1609 m in Angriff nehmen. Alles Läufe, die im Zentrum vom Ruhpolding von Jedermann absolviert werden können und die mit vielen Zuschauern, drei verschiedenen Sprecherpunkten an der Strecke und einem Gartenfest mit Livemusik beim Cafe Chiemgau für ein großes Spektakel sorgen werden.
In Traunreut findet am 04. Juli außerdem wie jedes Jahr wieder das größte Laufspektakel in unserer Region statt. Mit unheimlich vielen Teilnehmern bei den Kindern und Schülern, sowie fast 1000 Teilnehmern bei den Erwachsenen kann ebenfalls jeder Motivierte teilnehmen und bei der After Race Party auf dem Stadtplatz ab rocken. Das Beste ist jedoch, dass die ersten 200 Teilnehmer, welche sich bis 31. April für den Traunreuter Stadtlauf durch Bezahlung eines einmaligen Beitrags von 15 Euro anmelden, sich das Anrecht sowohl beim Volkslauf über die "Bayerische Meile" in Ruhpolding als auch beim Stadtlauf in Traunreut zu starten, sichern. Näheres finden sie unter: www.stadtlauf-traunreut.de .
Außerdem ist die Meile Ruhpolding nun auch online. Unter der Internetadresse www.meile.sv-ruhpolding.de finden sie bis zum Start stets die neuesten Informationen, unsere Sponsoren und vor allem unsere Online-Anmeldung, die sie bis zum Meldeschluss aktualisieren können.
Somit heißt es nun Laufschuhe an, raus ins Freie und für die vielen Laufveranstaltungen in der Region locker trainieren. Falls sie ein angeleitetes Training absolvieren möchten, schließen sie sich doch einen unserer Lauftreffs an. In Ruhpolding findet dieser an jedem Freitag um 17:30 Uhr ab dem Waldstadion statt.


Zur Bildergalerie: Ruhpoldinger Straßenlauf 2013




Quelle: www.meile.sv-ruhpolding.de
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Ruhpoldinger Infos » Ruhpoldinger - Faschings-Oldtimer-Bulldog-Treffen 2014 !
Ruhpoldinger Infos

Ruhpoldinger - Faschings-Oldtimer-Bulldog-Treffen 2014 !
09.03.2014 - 14:01 von Pixel2013








Die unermüdlichen Wetzstoana sorgten wie schon so oft am Faschingssonntag dafür, dass die Maschkerazeit in der Fremdenverkehrsgemeinde nicht ganz ausstirbt. Leider kam aufgrund des notorischen Schneemangels das Oldtimer-Skijöring im Speedwaystadion nicht zustande. So beschränkte sich das motorsportliche Moment auf das Geschehen in der Ortsmitte. Mit einem Höllentempo von mindestens 6 km/h setzte sich der Oldtimer-Bulldog-Korso durch den Ort in Bewegung. Trotz kühler Temperaturen konnten die Wetzstoana immerhin 11 Teilnehmer aus Inzell und Ruhpolding animieren, ihre landwirtschaftlichen Boliden aus den Unterständen zu holen, um sie der überschaubaren Menge im Zentrum der "Achse des Süßen" auf dem Parkplatz vor dem Cafe Chiemgau und am Straßenrand zu präsentieren.



Angeführt wurde das dieselrußgeschwärzte Spektakel von einer wahren Rarität, dem 1929 gebauten Aero, der immerhin 10 PS aus seinem 500 ccm-Hubraum generiert. Wie es sich standesgemäß für einen echten Präsidenten gebührt, ließ sich Wetzstoana-Chef Ludwig Schuhbeck vom Besitzer Werner Kastner am Steuer des tschechischen Fabrikats chauffieren und grüßte fast schon monarchisch seine Untertanen aus dem engen Zweisitzer. Die stellten durchwegs ihren großen Einfallsreichtum unter Beweis, denn von ötziähnlichen Gestalten, französischen Gockerln, feschen Skihaserln über Musketiere, die sich sogar einen Bären aufbinden ließen bis hin zu unkenntlichen Wilderern, war die ganze Palette an Verkleidungen vertreten.



Nach der kurzen Umfahrt hatten die Zuschauer, sofern es der intensive Barbetrieb noch zuließ, die Gelegenheit, die nostalgischen Gefährte aus einer längst vergangenen, bäuerlichen Zeit zu bewundern. Zu ihnen gehörte auch ein alter Eicher aus dem Baujahr 1951, mit dem Anno dazumal der alte Sulzner-Bauer, ein Einödbauer vom letzten Eck im Brandertal den weiten Weg nach Traunstein tuckerte,
um mit Vorliebe seine Amtsgeschäfte in der Kreisstadt zu erledigen.
Alle Oldtimerfreunde erhielten zum Dank für ihre Schau ein kleines Bierpräsent überreicht.



Am Vormittag hatte man sich beim Frühschoppen mit Anlasserstarten auf den Tag eingestimmt,
den die Fahrsteigner-Musikanten zünftig untermalten.
Zwei Tage davor, am ruaßigen Freitag hatten die "Absoluten" beim Wetzstoakranzl im Postkeller des Hotels zur Post den 200 Maschkerafreunden kräftig eingeheizt.

Zur Bildergalerie: Ruhpoldinger - Oldtimer-Bulldog-Treffen 2014




Quelle: wittich.de
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Ruhpoldinger Infos » Ruhpoldinger - Oldtimer - Bulldog - Treffen 2014 !
Ruhpoldinger Infos

Ruhpoldinger - Oldtimer - Bulldog - Treffen 2014 !
25.02.2014 - 19:33 von Pixel2013


Auf geht´s zum...
Faschingssonntag 2. März 2014
im Seedwaystadion Ruhpolding






Quelle: www.wetzstoana.de
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Ruhpoldinger Infos » 2. Snow Speed Hill Race in Ruhpolding !
Ruhpoldinger Infos

2. Snow Speed Hill Race in Ruhpolding !
04.02.2014 - 20:44 von Pixel2013


Der MSC Ruhpolding veranstaltet auch dieses Jahr wieder das
SnowSpeed Hill Race am Unternberg in Ruhpolding.

!!!!!!!!!!!!!! A c h t u n g !!!!!!!!!!!!!!

Nach dem gerade geführten Gespräch mit den Liftbetreibern am Unternberg muss das SnowSpeedHill Race am Samstag den 08.02.14 aufgrund der zu warmen Temperaturen und der daher entstehenden Gefährdung des Liftbetriebes abgesagt werden. Die Betreiber sicherten uns zu das Rennen im März nach der Skisaison stattfinden zu lassen falls es die Schneeverhältnisse da zulassen sollten. Wir möchten uns trotzdem für die Mithilfe des Skibetrieb Unternberg und allen Beteiligten bedanken und hoffen uns
im März zu der geplanten Veranstaltung zu sehen.




Ausschreibung - 2. Int. Snow-Speed-Hill Race am Unternberg (PDF Datei)

Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Ruhpoldinger Infos » Ruhpoldinger Straßenlauf 2013 !
Ruhpoldinger Infos

Ruhpoldinger Straßenlauf 2013 !
31.05.2013 - 17:38 von Pixel2013


Trotz starken Regenfalls zeigen Läufer Top-Leistungen!









Zur Bildergalerie: Ruhpoldinger Straßenlauf 2013

Am Freitag, dem 10.05.2013 fand in Ruhpolding erneut der Ruhpoldinger Straßenlauf statt. Leider war uns in diesem Jahr der Herrgott nicht gnädig und so regnete es den ganzen Tag bei sehr kalten Temperaturen. Dennoch ließen sich die Läufer nicht abschrecken und ein Großteil der gemeldeten Athleten erschien, um den neuen Modus des Straßenlaufes auszuprobieren. Nachdem in den letzten Jahren der Verfolgerstart über die 10km nicht angenommen wurde, überlegten sich die Verantwortlichen des SV Ruhpolding eine hoffentlich ansprechendere Variante. Es gibt in Zukunft das Motto der Meile, wobei die Schüler über eine halbe Meile starten und für die Erwachsenen bietet sich die Bayerische Meile über 7,2km und die Rauschberg Meile (= Englische Meile) über 1,6 km. Nachdem die Strecken nun auch kompakter mit viel Gegenlaufstrecken sind, treffen sich die Läufer häufiger, die Zuschauer sehen die Athleten öfter und mit den verschiedenen Sprecherpunkten wird für alle Beteiligten die Veranstaltung mit Sicherheit attraktiver.
So konnte bei den Schülerinnen Lena Koch vom SV Ruhpolding mit der Tagesbestzeit über die halbe Meile glänzen. In nur 3:02,4 Minuten verwies sie Benjamin Dötterl von der SG Scheffau-Schellenberg mit 3:03,3 Minuten und Bernhard Schmid mit 3:13,1 Minuten auf die weiteren Plätze des Gesamteinlaufes. Tolle Zeiten liefen zudem Leni Uhrmann (SC Ruhpolding), Franziska Scheglmann (SV Ruhpolding), Elena Bischof (TSV Bergen); Celin Wittig (Förderverein Leichtathletik-Turnen Ruhpolding), Maximilian Patz (SC Inzell), Tobias Christofori (SV Ruhpolding), Marco Kecht (SC Ruhpolding) und Quirin Wolf (SC Ruhpolding), die jeweils in toller Manier ihre Altersklasse gewinnen konnten.
Sehr erfreulich war auch wieder die Teilnahme des HPZ. Hier meldete Ernst Bresina eine große Mannschaft für die verschiedenen Strecken, was zeigt, welche tolle Arbeit mit den Jugendlichen hier in Ruhpolding gemacht wird. Voller Begeisterung und Euphorie standen die Teilnehmer an der Startlinie und noch größer war die Begeisterung bei der Siegerehrung.
So bleibt zu hoffen, dass viele Teilnehmer der diesjährigen "Ruhpoldinger Meile" auch im nächsten Jahr wieder unserem Aufruf folgen werden, sodass wir bald zu den größten Läufen in unserer Region zählen. Vielleicht hat dann auch der Wettergott mit uns wieder ein Einsehen und lässt die Sonne strahlen.


Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Ruhpoldinger Infos » Ergebnisse Skijöring 2013 des MSC Ruhpolding !
Ruhpoldinger Infos

Ergebnisse Skijöring 2013 des MSC Ruhpolding !
01.03.2013 - 13:07 von Pixel2013













Klasse MX 1:

1. Wanka Markus / Brandner Toni (MSC Ramsau), 2. Kötzinger Georg / Wasensteiner Lorenz (MSC Ruhpolding, 3. Lederbauer Stefan / Fegg Florian (EMC Bischofswiesen), 4. Maltan Bernhard / Stöckl Michael (MSC Ramsau), 5. Wegscheider Andreas / Reichenberger Anton (MSC Ramsau), 6. Sturm Georg / Mader Peter (MCE Thumberg), 7. Irlacher Felix / Eder Christian (MCE Thumberg), 8. Strauß Stefan / Birnbacher Anton (MCE Thumberg), 9. Senoner Richard / Kecht Andreas (MSC Ruhpolding), 10. Kalsperger Sepp / Haslauer Thomas

Klasse MX 2:

1. Massury Andreas / Hopf Gottfried (Fahrer / Skifahrer), 2. Inhofer Tobias / Scharrer Johannes, 3. Grassl Andreas / Pfnür Andreas, 4. Brandner Anton / Brander Johannes, 5. Kozlirsch Michael / Wasensteiner Lorenz, 6. Zörner Andreas / Gschoßmann Max, 7. Wegscheider Andreas / Reichenberger Anton, 8. Haßberger Philip / Haßberger Stefan

Klasse MX 3:

1. Massury Andreas / Hopf Gottfried, 2. Irlacher Felix / Eder Christian, 3. Wegscheider Andreas / Reichenberger Anton, 4. Kötzinger Georg / Wasensteiner Lorenz, 5. Rieder Stefan / Hackl Andreas, 6. Wanka Markus / Wanka Toni, 7. Inhofer Tobias / Scharrer Johannes, 8. Maltan Bernhard / Pfnür Andreas, 9. Brandner Anton / Brandner Johannes, 10. Aschauer Josef / Hackl Andreas, 11. Haßlberger Philip / Haßberger Stefan

Klasse 2:
1. Resch Stefan / Stöckl Michael / Wendl Wasti, 2. Freimoser Jochen / Freimoser Tobi




Zur Bildergalerie: Skijöring in Ruhpolding 2013

Viel Spaß beim Anschauen !

Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Ruhpoldinger Infos » Snow Speed Hill Race am Unternberg !
Ruhpoldinger Infos

Snow Speed Hill Race am Unternberg !
22.02.2013 - 16:08 von Pixel2013


1. Snow-Speed-Hill-Race am Unternberg
Am Samstag, den 9. Februar veranstaltete der MSC Ruhpolding ein Snow-Speed-Hill-Race am Unternberg. Unter Pistenchef Tobi Veitinger und MSC-Vorstand Jochen Freimoser wurde die FIS-Abfahrt am Unternberg mit Kunst- und Naturschnee für die 40 Motorrad- und 5 Quad-Fahrer bestens präpariert.



Auf der 400 Meter langen Strecke wurden 4 Vorläufe je 5 Fahrer gefahren, die teilweise sehr spektakulär waren.
Durch ein spezielles Punktesystem kamen alle Teilnehmer oft genug zum Fahren. 3 Halbfinalläufe und 2 Hoffnungsläufe ergaben dann ein spannendes Finale. Den Abschlusslauf bestritten dann die 2 besten Motorrad- und die zwei besten Quad-Fahrer. Nach mehr als 3 Stunden war das 1. Ruhpoldinger Snow-Speed-Hill-Race zu Ende. Und Teilnehmer und Besucher waren sich einig, daß so eine tolle Veranstaltung auch im nächsten Jahr wieder stattfinden sollte. Der MSC Ruhpolding bedankt sich bei der Gemeinde Ruhpolding für die Genehmigung dieser Veranstaltung, bei den Anwohnern und beim Betreiber der Unterberglifte und bei den fleissigen Helfern, ohne die diese Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre.



Die Ergebnisse:
Klasse 1: 1. Josef Zehrer.

Klasse 2 offen:
1. Heribert Gschirr, 2. Georg Sturm, 3. Martin Grünwald, 4. Konrad Zehrer, 5. Helwig Falch, 6. Josef Zehrer, 7. Michael Kozlirsch, 8. Tom Dandl, 9. Felix Irlacher.

Klasse 3 - Quads:
1. Andreas Dziobeck, 2. Markus Jäger, 3. Andreas Schwarz, 4. Georg Pfund, 5. Sebastian Müller.

Zur Bildergalerie: Snow-Hill-Race 2013




Quelle: wittich.de
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Ruhpoldinger Infos » Eine Weihnachtslegende prägt den 4. Advent !
Ruhpoldinger Infos

Eine Weihnachtslegende prägt den 4. Advent !
23.12.2012 - 08:31 von Pixel2013











Thomas Mack führt die "Heilige Nacht " im Hotel "Zur Post" auf - 23.12.2012, Beginn 20 Uhr
Es weihnachtet sehr in Ruhpolding. All überall auf den Tannspitzen sieht man goldene Lichtlein sitzen.
Am kommenden Sonntag darf auch die vierte und letzte Kerze auf dem Adventskranz angezündet werden. Das Fest der Liebe steht also buchstäblich vor der Tür. Und, je näher das Weihnachtsfest rückt, desto mehr kommt man den Geschichten in Berührung, die von der Geburt des Heilands handeln. Zu den schönsten bayerischen Weihnachtsgeschichten zählt sicherlich die "Heilige Nacht " von Ludwig Thoma,
der 1921 in seiner geliebten Heimat Rottach am Tegernsee verstarb.
Thoma hat durch sein Wirken eine zeitlos überdauernde Geschichte geschaffen, die noch heute zelebriert wird.
Im Dezember 1992, also genau vor 20 Jahren, führte Thomas Mack (auch) in Ruhpolding zum ersten Mal die "Heilige Nacht " von Ludwig Thomas auf. Damals noch gelesen und mit einer extra Musikantengruppe. Seit dieser Zeit hat sich die Performance weiterentwickelt, immer mehr szenisch frei vorgetragen und mit eigener Musik zu den Versen von Thoma. Fast jährlich gab es am 23.12. - also einen Tag vor dem Hl Abend - eine Aufführung in Ruhpolding. Das Stück wirkt einfach am besten, je dichter es am Weihnachtsabend aufgeführt wird. Es liegt also nahe, nach ein paar Jahren Auszeit die Heilige Nacht erneut am 23. Dezember als kleines Jubiläum aufzuführen und zwar im Hotel "Zur Post", Beginn 20 Uhr. Freuen Sie sich auf die "Heilige Nacht ", eine Weihnachtslegende, gespielt, erzählt und gesungen von Thomas Mack.


Zur Bildergalerie: Heilige Nacht im Hotel zur Post Ruhpolding 2012

Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Ruhpoldinger Infos » Schlepperturnier und Bulldog-Treffen des MSC Ruhpolding !
Ruhpoldinger Infos

Schlepperturnier und Bulldog-Treffen des MSC Ruhpolding !
21.09.2012 - 10:10 von Pixel2013






Bei strahlendem Sonnenschein fand am vergangenen Sonntag im ehemaligen Speedway-Stadion ein Schlepperturnier statt. Dieses Turnier veranstaltete der MSC Ruhpolding in Zusammenarbeit mit dem ADAC Südbayern. Gesucht wurde der geschickteste Bulldog-Fahrer, der einen Traktor mit einem zweiachsigen Anhänger am schnellsten und ohne Fehler durch einen aufgebauten Parcours lenkte. Im Laufe des Tages fanden sich 16 Fahrer in den Klassen Jugend, Damen und Herren ein, die sich dieser Aufgabe stellten.
In der Jugend-Klasse traten zwei Fahrer an, wobei Georg Hasselberger die Aufgabe am schnellsten absolvierte, Zweiter wurde Julian Senoner.
Bei den Damen war Maria Späth aus Ampfing die Schnellste mit 6:50 Minute vor Anna Maier und Rosi Maier, beide aus Ruhpolding.
In der Herren-Klasse gab es folgende Plazierungen: Gäste: 1. Andreas Galneder, Taufkirchen, der als einziger 0 Fehler und eine Zeit von 3:49 Minuten erreichte. 2. Josef Wörgant, Garching. Einheimische: 1. Richard Senoner jun., Ruhpolding; 2. Andreas Maier, Ruhpolding; 3. Andreas Berschl, Inzell; 4. Reinhard Müller, 5. Michael Plenk, 6. Richard Senoner, 7. Andreas Hoffmann, 8. Albin Wieser, 9. Ludwig Huber, alle aus Ruhpolding.



Im Rahmen dieses Schlepperturnier lud der MSC Ruhpolding auch Oldtimer-Bulldog-Freunde ein. Dieser Einladung folgten rund ein Dutzend Bulldog- und Oldtimer-Fahrer und kamen ins Speedway-Stadion um ihre Raritäten zur Schau zu stellen.
Abends waren sich Teilnehmer, Besucher und Organisatoren einig, daß dies eine gelungene Veranstaltung war, die es wert ist, sie zu wiederholen. Ein besonderer Dank des Vereins gilt Andreas Maier, der das Schlepperturnier organisiert hat, und den Kontakt zu Lindner in Tirol hergestellt hat.

Zur Bildergalerie MSC Ruhpolding - 16.09.2012


Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Seiten (3): < zurück 1 (2) 3 weiter > Pixel2013 Community - Newsarchiv
Copyright - 2009-2018 by pixel2013-online.de